Schule

Unser Angebot:

    Grundschule

  • Klasse 1- 4
  • Möglichkeit des Dehnjahres
    Mittelschule

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9
  • qualifizierender Hauptschulabschluss nach Klasse 9
  • Realschulabschluss nach Klasse 10
    Schulteil zur Lernförderung

  • Klasse 1-9
  • Abschluss nach Klasse 9 durch Erbringen der lebenspraktisch orientierten komplexen Leistung
    Moderne Ausstattung

  • sehbehindertengerecht
  • Computerkabinett
  • blindentechnische Hilfsmittel
  • Lehrküche
  • Bereitstellung optischer Hilfsmittel (für unsere Schüler)
    Optimale Förderung durch

  • Förderschullehrer mit sonderpädagogischer Qualifikation für die Förderschwerpunkte:
  • Sehen
  • Körperliche und motorische Entwicklung
  • Sprache
  • Hören
  • Lernen
  • emotionale und soziale Entwicklung
  • geringe Klassenstärke
  • spezifische Ausstattung
  • Orientierungs- und Mobilitätsunterricht
  • Schulteil zur Lernförderung für sehgeschädigte Kinder
  • Beratungsstelle:
  • Beratung
  • Diagnostik
  • Integrationsberatung und Integrationsbegleitung im Regierungsbezirk Leipzig
  • Berufsorientierung und Schullaufbahnberatung
    Weitere Angebote der Schule

  • Schwimmunterricht in allen Klassenstufen
  • Maschineschreiben ab Klasse 4
  • verschiedene Arbeitsgemeinschaften und Bewegungsangebote wie Goalball, Fußball, Motopädie, Yoga , Rückenschule
  • Französisch als abschlussbezogener Neigungskurs
  • regelmäßige kulturelle Angebote
  • Bibliothek mit Bürgerarbeiter Leseraum
  • Schule mit Ganztagsangeboten
Zusammenarbeit und Kooperationen mit anderen Institutionen

    Städtischer Eigenbetrieb Behindertenhilfe der Stadt Leipzig mit den Bereichen:

  • Frühförderstelle
  • Heilpädagogische Kindertagesstätte
  • Ganztagsbetreuung
  • Wohnen im modernen Heim für Schüler aus entfernten Regionen möglich
    Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB)
    Verbände und Vereine
Schulhistorie:

  • 1927 eröffnet und bestehend zunächst nur aus zwei Klassen
  • 1945-1968 häufiger Wechsel des Standortes
  • 1968 Umzug in Tieckstraße
  • In den 70er Jahren, Schule die sich der Erziehung und umfassenden
    Bildung sehgeschädigter Kinder und Jugendlicher zuwendet.
  • 1999 Umzug in ein saniertes Gebäude Am Kirschberg
Hinterlasse einen Kommentar